Eine Liste alles Veranstaltungen die bisher im Bunker stattgefunden haben.

Einladung zu einem Schweigemarsch

Einladung zu einem Schweigemarsch mit anschließender Gedenkveranstaltung anlässlich der Ermordung der elf Zwangsarbeiter, der Ehrenfelder Edelweißpiraten und anderer Widerstandskämpfer.

Am 10. November 2015 jährt sich zum 71. Mal der Tag, an dem in der ehemaligen Hüttenstraße, jetzt Bartholomäus-Schink-Straße, 13 Menschen, unter ihnen auch Edelweißpiraten,
ohne Gerichtsurteil öffentlich vor Hunderten von Zuschauern
durch den Strang exekutiert wurden.
Vorher, am 25. Oktober 1944, ermordete die Gestapo am selben Ort 11 Zwangsarbeiter, deren Tod nicht vergessen werden darf.

Wir möchten Sie daher zu einem Schweigemarsch mit anschließender Gedenkveranstaltung für Dienstag, 10. November 2015 Treffpunkt Körnerstraße in Ehrenfeld
(wo früher die Synagoge stand) 18.00 Uhr recht herzlich einladen.

Um 18.00 Uhr gedenken wir am Standort der ehemaligen Synagoge in der Körnerstraße der Pogromnacht vom 9. November 1938 und gehen danach in einem Lichterzug zum Mahnmal Bartholomäus-Schink-Straße / Ecke Schönsteinstraße,
wo die Gedenkveranstaltung um 19.00 Uhr beginnt.

Traditionell möchten wir die Gedenkveranstaltung mit einem Live-Konzert von Rolly Brings & Bänd & Gästen beschließen.

Wir würden uns sehr freuen, Sie zu dieser Mahn- und Gedenkveranstaltung begrüßen zu können.

Text: Josef Wirges Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Ehrenfeld der Stadt Köln und Rolly Brings

Zeitschiene „DU DARFST HIER NICHT REIN“

KünstlerInnen:

Agii Gosse . Eberhard Weible . Frieda Funke . Trutz Bieck, Gregor Kuschmirz, Gundula Lasch, Isabel Oestreich, Klaus Wohlmann, Peer Boehm, Rana Matloub

Vernissage:

Performance mit Kolpa Kolektif
Fr 23.10., 19  -  22 Uhr

Öffungszeiten:

    6.11., Sa 31.10. +    7.11., Di 27.10 +    3.11. , 18:30 -  21:00 Uhr

Sonderöffungszeiten:

Sa 24.10., Museumsnacht, 19:00-2:59 Uhr
Di 10.11., 16:30-18:00 Uhr, Gedenken an die Novemberpogrome 1938 an der ehemaligen Synagoge Körnerstraße, anschließend Schweigemarsch zur Hinrichtungsstätte der Zwangsarbeiter und Edelweißpiraten am Ehrenfelder Bahndamm

Finissage:

Fr 13.11., 19:00-22:00 Uhr

du-darfst-hier-nicht_din-lang_LOW-2-2

“Hidden Playgrounds“ von NEOLA art projects

11755653_433593673494152_6141653536005560301_nNEOLA art projects präsentiert im bunker k101 im Rahmen des CityLeaks Urban Art Festival 2015 im September 2015 eine Verbindung zwischen zeitgenössischer und urbaner Kunst aus der Türkei und Deutschland.

Die ungewöhnliche Atmosphäre des, einst als Versteck genutzten Bunkers, bietet den jungen Künstler*innen eine besondere Spielwiese, um durch ihre Werke mit dem Publikum in Interaktion zu treten. Die Vorstellung von diversen Arbeiten und etablierten Projekten ermöglicht einen Einblick in die Kunst- und Kulturszene der Türkei.

Weiterlesen

Aufruf Netzwerk k101 Herbst 2015

FullSizeRender

Foto: Caroline Syré

Bei der Wiedereröffnung des Bunkers im September 2014 zeigten sich sowohl die große Resonanz in der Kunstszene als auch die hohe Qualität der ausgestellten Werke und die Stimulation, die vom Bunker über die verschiedenen künstlerischen Ausdrucksformen und Sparten hinweg ausgeht.

Im Gespräch mit den lokalen Künstlerinnen und Künstlern wurden bei verschiedenen Gelegenheiten immer wieder folgende Anliegen als vordringlich benannt:

  • der fehlende Austausch untereinander,
  • das zu geringe Wissen um Fördermöglichkeiten,
  • die mangelnden Ausstellungs-bzw. Auftrittsmöglichkeiten.

Hier setzt die Idee eines Künstlernetzwerks im bunker k101 an – das Netzwerk k101. Ende Mai diesen Jahres fand die erste Gruppenausstellung unter der Überschrift „Gimme shelter!“ regen Anklang beim Publikum und in der Öffentlichkeit.

Mit „Du darfst hier nicht rein!“ schreibt der Förderkreis Hochbunker Körnerstraße 101 e.V.  die nächste Gruppenausstellung des Netzwerk k101 aus: Aussschreibung_DuDarfstHierNichtRein

Platine 2015

Deephouse

Es war uns eine Freude, die kreativen Video-Arbeiten von Studierenden der KHM Köln im bunker k101 ausstellen zu dürfen!

khm 10367677_727097817396402_3393660539405149430_n 11027125_727097797396404_6893208053662292924_n 11214210_727097800729737_8119706807593155008_n 11251617_727097807396403_6378139204317620329_n 11403175_727097804063070_271653420679108291_n 11737925_727097827396401_6534562172563916734_n

Gimme shelter!

400 Menschen strömten Ende Mai durch die Vernissage der Gruppenausstellung „gimme shelter“des Netzwerk k101. Wir haben ein paar Impressionen für Sie zusammengetragen. Die Ausstellung läuft bis zum 3. Juli 2015.

10313389_708692945903556_559828733105297973_n10417617_708692409236943_472264414012859320_n 11032688_708692149236969_6332876855478436746_n 11108952_708692339236950_7924243078440709390_n 11218066_708692819236902_4953524475901028712_n 11219384_708692659236918_6351594772836166952_n 11224280_708692172570300_6781734237417487320_n 11225447_708692572570260_4883474974182004379_n 11350461_708692619236922_6138762270065916819_n 11351118_708692545903596_7789725874854243999_n 11391427_708692642570253_5282906200526309080_n 11392898_708692309236953_1702524357246048829_n 11393185_708692205903630_5803426817278873905_n

Musik-Performance

11032688_708692149236969_6332876855478436746_nHubert Steins, spielt am Mittwoch 24.6.15 um 19 Uhr.

Wie schon in seinem Audio-Loop im Rahmen unserer aktuellen Gruppenausstellung „Gimme Shelter“ des Netzwerk k101, wird er an diesem Abend das Stück Alvin Lucier: „I am sitting in a room“ in einer Original Performance vorführen.

Mit einer weiteren Musikperformance wird er uns am Anfang des Abends überraschen.

Also bitte zeitig erscheinen!

Netzwerk k101: gimme shelter

PlakatVoller Vorfreude können wir die Realisierung der ersten Gruppenausstellung unseres „Netzwerk k101“ ankündigen: Unter der Überschrift „gimme shelter“ stellen elf Künstler*innen aus.

Zur Vernissage laden wir Sie alle herzlich ein: Freitag, 29. Mai, 19.00 Uhr!